Bedienungsanleitung CentrexMobile App für das iPhone

Die CentrexMobile App erlaubt es, Funktionen der SIP-TK-Anlage CentrexX der Deutschen Telefon über ein iPhone oder Android-basierte Smartphones zu steuern.

1. Erstkonfiguration

first configVor der ersten Benutzung muss der App ein Nutzer-Account aus dem PowerMenü zugeordnet werden.

Ist Ihr Unternehmen für die App-Nutzung schon freigeschaltet und hat Ihr Administrator im PowerMenü die notwendigen Konfigurationen durchgeführt, dann kann jeder Nutzer mit den Login Daten aus dem PowerMenü die Erstkonfiguration durchführen. Mit einen Klick auf den Neulade-Button werden dann die Login-Daten geprüft und die notwendigen Konfigurationsdaten (Handynummer und Durchwahlnummer) nachgeladen.


2. Einstellungen

Nach der Erstkonfiguration sind hier nur Eingaben für Änderungen oder Erweiterungen notwendig. Anschließend bitte in der App die Einstellungen neu laden.

Server power.dtst.de
Nutzer PowerMenü Anmeldenamen
Handy Nummer Die eigene Handynummer des Smartphones
WLAN Nummer Optional: DTS SIP Account für WLAN Nutzung
Durchwahl Nr. Eigene Rufnummer mit Vorziffer für Durchwahl
WLAN Anruf Bei Anruf wird vom SIP Account aus gewählt
Callback Die Handynummer wird vor dem abgehenden Anruf zurückgerufen
PIN Die Power-Menü Nutzer PIN
Passphrase Zusätzlicher Sicherheitsschlüssel für Callback

Screen Einstellungen

Die Minimum Pflichtfelder sind:

  • Nutzer (CentrexX-Rufnummer, ohne Trenner)
  • PIN des Power-Menü-Nutzer
  • Handy Nummer (nationale, durchgehende Nummer ohne Trenner)

Optional ergänzt um:

  • WLAN Nummer: SIP Konto der Deutschen Telefon.
  • Durchwahl Nummer (Nummer aus dem eigenen Rufnummernhaushalt, ohne Trenner)
  • Passphrase

Die Durchwahlnummer wird vom Administrator im Power-Menü eingerichtet. Ebenso schaltet der Administrator im Power-Menü für die Nebenstelle den App Modus frei und versendet die Passphrase per SMS an den Nutzer.

3. Bedienung

3.1 Aktionsfenster Listen

Historielisten Toolbar Icon

Das erste Register stellt 3 Listen dar, zwischen denen mittels der Auswahlfelder gewechselt werden kann. Die Aktualisierung der Daten findet mit dem jeweiligen Listenwechsel statt.

Verpasste Anrufe

Verpasste Anrufe

Hier werden die verpassten Anrufe auf der Nebenstelle Ihrer SIP-TK-Anlage CentrexX aufgelistet.

Mögliche Aktionen:

  • Löschen – wie üblich bei der iPhone GUI (Wischen nach rechts)
  • Zur Wahl markieren durch Klick auf einen Eintrag.

Letzte Anrufe

Beinhaltet alle ausgehenden und eingehenden Anrufe, ansonsten identisch zu „Verpasste Anrufe“.

Intern

Stellt alle im PowerMenü des Nutzers als Schnellwahl aufgenommenen internen Nebenstellen dar. Ist ein Eintrag in rot dargestellt, dann telefoniert dieser Nutzer gerade.

3.2 Aktionsfenster Wahl

Wahl Toolbar IconWurde in den vorherigen Listen eine Rufnummer ausgewählt, dann springt die DTS CentrexMobile App automatisch auf dieses Fenster und übernimmt die ausgewählte Rufnummer in das Zielrufnummernfeld.

WahlfensterKontakte ButtonAlternativ kann die Zielnummer auch aus den Kontakten ausgewählt oder manuell eingetippt werden.

Als Wahlziel kann auch direkt die Nebenstellenrufnummer eingegeben werden.

Um beim Eintippen der Rufnummer die Tastatur wieder auszublenden reicht ein kurzer Klick auf die graue Fläche im Hauptfenster.

anrufenEntsprechend der Einstellungen löst dann die Wahl Taste den Ruf zum Ziel aus.

StatusabfrageFührt die SIP-Nebenstelle ein aktives Gespräch, dann kann mit „Status" dieses erfragt werden.

Anruf von Nebenstelle holenDann wandelt sich die Taste in „Holen" und der zweite Klick holt den Anruf auf das Mobilgerät.

Einstellungen laden
Wurden die Einstellungen geändert, lassen sie sich hier neu laden.

Ab Version 1.08 kann auch schnell zwischen den verschiedenen Anrufarten gewechselt werden.

GSM Durchwahl
Durchwahl

GSM Durchwahl mit Rueckruf
Durchwahl mit Rückruf

SIP Wahl
Wahl via SIP, z.B. im WLAN

Nach Start der CentrexMobile App sollte die Letzte Server Antwort sein: „Verbindung erfolgreich geprüft". Dann stimmen Nutzer und PIN bei den Einstellungen.

3.3 Aktionsfenster Rufumleitungen

Rufumleitung Toolbar IconDie CentrexMobile App erlaubt es die Rufumleitung für die eigene Nebenstelle der SIP-TK-Anlage CentrexX zu schalten.


Screen RufumleitungBis Version 1.06: Zur Auswahl stehen die Ziele gemäß der ständigen Rufumleitung des Power-Menü Nutzer bereit. Zur Änderung der Zielrufnummern benutzen Sie bitte das Power Menü Nutzer. Die dort zuerst gespeicherten 2 Rufumleitungsziele werden hier übernommen. Durch Neustart der APP werden die neuen Zielrufnummern synchronisiert.

Zur vereinfachten Handhabung für Unterwegs werden bedingte Rufumleitungen nicht berücksichtigt.

Weiterhin kann die Rufumleitungsautomatik aktiviert / deaktiviert werden.


Ab Version 1.07: umpleitung neu.pngEs werden alle Zieloptionen aus dem PowerMenü angezeigt. Ziel auswählen und Haken klicken schaltet dann die Rufumleitung auf dieses Ziel aktiv.

Der Undo Button schaltet wieder zurück auf den vorherigen Status.

Wofür wird dieses Feature gebraucht?

Sie nutzen im Büro bedingte Rufumleitungen, z.B. soll eine Rufumleitung nach Zeit auf ihr Handy und eine Rufumleitung bei Besetzt auf ihren Anrufbe-antworter.
Sind Sie nun außer Haus, dann möchte Sie z.B. eine sofortige Rufumleitung auf den Anrufbe-antworter haben, wenn Sie in einem Termin sind oder eine Rufumleitung auf das Handy, weil sie gerade unterwegs sind. Dazu stellen Sie in der CentrexMobile App das gewünschte Ziel ein.
Kommen Sie nun in ihr Büro zurück, dann können Sie im PowerMenü die ursprüngliche Rufumleitung wieder einstellen. Einfacher und effizienter geht dies aber mit der CentrexMobile App, in dem Sie die Rufumleitungsänderung per Undo Button rückgängig machen.

Wurde ein anderes Ziel ausgewählt aber nicht aktiviert und man möchte wieder auf den aktuellen Status, dann hilft ein kurzes Wechseln zwischen den Aktionsfenstern und erzwingt die Aktualisierung.

Auch in dieser Version kann weiterhin die Automatik aktiviert oder deaktiviert werden.

Bitte beachten Sie, die Rufumleitungsautomatik ist gemäß Power-Menü-Regeln höher priorisiert als die ständige Rufumleitung.

Ist die Rufumleitungsautomatik deaktiviert greifen die Ziele der ständigen / manuellen Rufumleitung.

3.4 Kontakte

interne kontakteWährend auf der Wahl-Seite direkt nur auf die internen Kontakte im iPhone zugegriffen werden kann erlaubt die eigene Kontaktseite auch den Zugriff auf das zentrale Powermenü Telefonbuch.

kontakte

Ab 3 Zeichen werden diese Kontakte nachgeladen, angezeigt und stehen auch für die Bewertung der Anruflisten zur Verfügung.

Die PowerMenü Suche berücksichtigt Vorname, Nachname und Firmenbezeichnung.

In der zweiten Ebene ist dann die zu wählende Rufnummer zu selektieren.








 

4. Anrufszenarien

GSM > CentrexX > Ziel

Hierzu ist Callback und WLAN Anruf auszuschalten. Die CentrexMobile App löst eine GSM Wahl auf die Durchwahlnummer aus, welche dann auf die Zielnummer weitervermittelt. Nur in dieser Variante ist ggw. auch die direkte Nebenstellenwahl/Durchwahl erlaubt.

Genauer Ablauf:

  1. Datenverbindung Handy zu CentrexX: Hinterlegung des Durchwahlziels (ca. 10kB)
  2. GSM-Verbindung Handy zu CentrexX: Anwahl der eigenen Durchwahlnebenstelle
  3. Weiterverbindung CentrexX zu Ziel: Durchvermittlung GSM Gespräch zu Ziel

GSM < CentrexX > Ziel

Hierzu ist Callback in den Einstellungen zu aktivieren. Dieser Modus kann nur mit einer gültigen Phassphrase (Sicherheitsschlüssel) genutzt werden. Die CentrexMobile App löst einen Callback von der SIP-TK- Anlage CentrexX zur eigenen Handynummer aus. Wird das Gespräch am Handy entgegengenommen, erfolgt anschließend direkt die Wahl zur angegebenen Zielnummer.


Genauer Ablauf:
  1. Datenverbindung Handy zu CentrexX: Hinterlegung des Durchwahlziels und Auslösung Rückruf (ca. 10kB)
  2. GSM-Verbindung CentrexX zu Handy: Anwahl der eigenen Handyrufnummer (Callback)
  3. Weiterverbindung CentrexX zu Ziel: Durchvermittlung GSM Gespräch zu Ziel

SIP > CentrexX > Ziel

Hierzu ist Callback aus und WLAN Anruf anzuschalten. Weiterhin ist eine SIP App auf dem Smartphone erforderlich. Sobald diese dann den Initialanruf entgegen genommen hat wird der Zielanruf ausgelöst.
Empfehlung für die SIP App: BRIA, Fa. Counterpath, zu beziehen aus dem App-Store.

Genauer Ablauf:

  1. Datenverbindung Handy zu CentrexX: Hinterlegung des Durchwahlziels und Auslösung SIP-Ruf (ca. 10kB)
  2. VoIP-Datenverbindung CentrexX zu Handy: indirekte Auslösung der Wahl von der eigenen SIP-Nebenstelle
  3. Weiterverbindung CentrexX zu Ziel: Durchvermittlung VoIP Gespräch zu Ziel